9. mai 2017

Übernahme von Actelion auf der Zielgeraden

Im Zentrum der Generalversammlung von Actelion am 5. April 2017 standen das Übernahmeangebot von Janssen Holding GmbH (Tochtergesellschaft von Johnson & Johnson [J&J]), die Abspaltung des Forschungs- und frühklinischen Produktkandidatengeschäfts von Actelion (neue Gesellschaft: Idorsia Ltd) und die Ernennung des neuen Verwaltungsrates. Die Aktionäre von Actelion haben den Anträgen zugestimmt und somit den Weg für die wohl grösste Pharma-Übernahme seit 13 Jahren gebahnt (Actelion, Medienmitteilung, Actelion lädt zur ordentlichen Generalversammlung 2017 ein, https://www1.actelion.com/en/our-company/news-and-events.page?newsId=2087760&bb=js, 15.03.2017). Das Angebot von J&J beläuft sich auf USD 30 Mia. (USD 280 pro Aktie; NZZ, Aktionäre machen Weg für Actelion-Übernahme frei, https://www.nzz.ch/ wirtschaft/biotechunternehmen-aktionaere-machen-weg-fuer-actelion-uebernahme-frei-ld.155532, 08.04.2017).
J&J erhielt nun 77.2% der Aktien von Actelion und soll in zwei Schritten insgesamt 32% der Aktien von Idorsia übernehmen. Der Abschluss der Übernahme ist für das 2. Quartal 2017 geplant(Actelion; NZZ).