events

16.03.2022, 14:00 – 19:00

Durch die zunehmende Digitalisierung und eine Vielzahl von Datenquellen nimmt die Menge
an verfügbaren digitalen Daten exponentiell zu. Daten werden immer stärker als Wirtschaftsgut und als Voraussetzung und Treiber von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit verstanden.
Wem aber gehören Daten und wie werden Daten anderen Wirtschaftsakteuren zur Verfügung
gestellt? Wo liegen rechtliche und praktische Fallstricke bei datengetriebenen Geschäftsmodellen? Das diesjährige Seminar widmet sich ausgewählten Fragen in diesem Zusammenhang.
Dabei wird der Fokus des Seminars nicht auf Personendaten, sondern auf Sachdaten liegen.
Datenschutzrechtliche Aspekte werden nur am Rande erwähnt werden.
Grosse Datenmengen werden zudem immer häufiger mit Methoden der künstlichen Intelligenz
(KI) analysiert und bearbeitet. Gestützt auf aktuelle Entwicklungen im Ausland wird ein Seminarbeitrag sich der Frage widmen, ob eine KI als Erfinderin oder Urheberin in Bezug auf ihre
Arbeitsresultate gelten kann.
Das Seminar richtet sich an Unternehmensjuristinnen und -juristen, Rechts- und Patentanwältinnen und -anwälte, sowie an anderweitig (z.B. in Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen) mit der Nutzung und Monetarisierung von Daten befassten Personen.
Referierende
> Prof. Dr. Alfred Früh, Rechtsanwalt, Professor für Privatecht mit Schwerpunkt Life SciencesRecht und Immaterialgüterrecht an der Universität Basel
> Philipp Groz, Rechtsanwalt, LL.M., Partner bei Schellenberg Wittmer AG, Zürich
> Dr. Dario Haux, LL.M., Wissenschaftlicher Geschäftsführer des Zentrums für Life SciencesRecht (ZLSR) an der Universität Basel
> Dr. Samuel Klaus, Rechtsanwalt, LL.M., Partner bei Schellenberg Wittmer AG, Zürich
> Thomas Kretschmer, Dipl.-Ing. Elektrotechnik und Informationstechnik, Europäischer und
Schweizer Patentanwalt, IPrime Rentsch Kaelin AG, Zürich
> PD Dr. Cristina Rossi, Leiterin der Forschungseinheit zur quantitativen MRT am Institut für
diagnostische und interventionelle Radiologie am Universitätsspital Zürich, CEO, b-rayZ AG,
Schlieren
> Jaap Vossen, Msc in Business Studies, CEO, autoSense AG, Zürich

PDF zur Veranstaltung
Die Anmeldung erfolgt über https://www.eiz.uzh.ch/EIZ/web/eiz/event/LESSeminar2022.aspx


Dienstag, 17. Mai 2022, 14.30 Uhr

Am 17. Mai 2022 findet in Zürich unsere Vereinsversammlung statt, gefolgt von einer Fachtagung, einem Apéritif und einem gemeinsamen Nachtessen im Zunfthaus zur Schmiden. Das Programm der Fachtagung lautet  » Lizenzverträge mit Startups und Spin-Offs von Hochschulen » und wir konnten hierfür drei hochqualifizierte Referentinnen finden. Details zum Programm und ein Anmeldeformular finden Sie im Anhang.

L’assemblée générale de notre association aura lieu à Zurich le 17 mai 2022. Elle sera suivie d’une conférence, d’un apéritif et d’un souper en commun au Zunfthaus zur Schmiden. Le programme de la conférence est intitulé  » Contrats de licence avec des start-up et des spin-off des hautes écoles » et nous pourrons compter sur trois intervenantes hautement qualifiées pour nous présenter ce thème. Vous trouverez les détails du programme et un formulaire d’inscription en annexe.

Nous nous réjouissons de cet événement et de vous revoir.

Anmeldung VV Fachtagung 17 Mai 2022 (SW-06508068)

Programm Fachtagung 17 Mai 2022 (SW-06500180)


10. Juni 2022

La réforme fiscale des entreprises (Réforme fiscale et financement de l’AVS, RFFA) est entrée en vigueur le 1er janvier 2020. Elle vise en premier lieu la suppression des régimes fiscaux privilégiés, applicables sur le plan cantonal et communal (ICC), qui ne sont pas conformes aux normes internationales et propose de nouvelles mesures pour préserver la compétitivité des entreprises.
Ces mesures s’accompagnent de nouvelles réglementations fiscales spécifiques qui s’appliquent à l’impôt sur le bénéfice, à l’impôt sur le capital, à l’impôt sur le revenu et à l’impôt sur la fortune. Les nouveaux instruments fiscaux ont pour noms « patent box », « déduction supplémentaire pour dépenses de recherche et développement » et « déduction pour autofinancement ».

Information