Seminar 

IP und IT in M&A Transaktionen

 

Das diesjährige Seminar widmet sich Fragen, welche IP und IT in Unternehmenstransaktionen aufwerfen. Nach einem Überblick über verschiedene Arten von Transaktionen erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Rolle von sog. Freedom-to-operate Analysen mit denen untersucht wird, ob Schutzrechte bestehen, die der Entwicklung, Herstellung und Markteinführung eines Produkts im Weg stehen. Ein weiterer Vortragsblock behandelt die Prüfung eines zu kaufenden Unternehmens und zwar einerseits in der Life Sciences-Industrie, andererseits in Bezug auf IT und Datenschutz. Abschliessend wird auf die Vertragsgestaltung betreffend IP, Lizenzverträge und Know-How in Unternehmenskaufverträgen sowie auf mögliche Streitpunkt eingegangen. 

Das Seminar richtet sich an Unternehmensjuristen, Rechtsanwälte, Patentanwälte, Richter und in der Justiz tätige Personen sowie an anderweitig (z.B. an Hochschulen und Forschungseinrichtungen) mit Transaktionen im Bereich IP und IT befasste Personen. Der Fokus liegt auf der Vermittlung von praktischem Wissen.

Wann: Mittwoch, 28. Februar 2018

Wo: Metropol, Fraumünsterstrasse 12, 8001 Zürich

 

Programm

 

 

Attachments

201712041324 Programm LES .pdf [716.83Kb]

Uploaded 1 Woche her by LES-CH